Outlook Anywhere mit Standardauthentifizierung über TMG

Hallo,

wir betreiben unser Outlook Anywhere mit der Standardauthentifizierung mit einem vorgeschaltenem TMG.

Nun hatten wir das Problem das diese  Authentifizierungs Methode nicht Standardmäßig bei unserem Exchange eingeschaltet war. Über die GUI lässt sich dies für die entsprechenden Verzeichnisse nicht ändern. Daher ist der Weg über die Powershell unvermeidlich.

Bei uns waren es die Verzeichnisse “OAB” und “EWS”.

Um die Verzeichniss zu ändern brauchen wir erst die “Identity ” des Verzeichnisses.

beim OAB:

Den wert unter Identity kopieren.

Nun das gleiche noch für das EWS Verzeichnis.

Hier auch die Identity kopieren.

Nun noch den IIS Dienst neu starten und es sollte funktionieren.

Clemens

Beruflich beschäftige ich mich hauptsächlich mit Microsoft Technologien wie dem Mailserver Exchange und dem Verzeichnisdienst Active Directory. Neben meinem Wirtschaftsinformatik Studium nutze ich meine Freizeit um diesen Blog, den wir in einem kleinen Team pflegen, mit Inhalt und Informationen zu füllen.

3 thoughts to “Outlook Anywhere mit Standardauthentifizierung über TMG”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.