SkyDrive bietet Synchronisations-Apps an (Update)

Microsoft baut durch seine Apps sein SkyDrive zum DropBox Konkurrent aus. Wenn man sich erst jetzt dort Anmeldet fängt man mit 7GB Speicher an. User (wie ich) die diesen Dienst schon benutzen haben dürfen Ihre 25GB behalten.
Der größte Vorteil von SkyDrive ist die Nahtlose Integration in das MS Office. Ich möchte nun etwas genauer auf die Apps eingehen und die Möglichkeiten mit SkyDrive aufzeigen.

Die erste Überraschung für mich, es gibt ein App für Mac OS Lion. Die Installation ist sehr einfach und ich denke nicht das man das genauer beschreiben muss. Unter Windows und unter MacOs kann man auf seine Daten über einen neuen Ordner zugreifen. Das ist man in der Form schon von DropBox gewöhnt. Die Synchronisation meiner “wichtigen” eigenen Dateien die ich auf DropBox schon hatte werden gefühlt schneller Hochgeladen als mit der DropBox Software.

Der größte Vorteil liegt aber in meinen Augen in der Weboberfläche.

Wie man bei dem Bild sieht, kann man nicht nur den Inhalt seines SkyDrives ansehen, sondern auch Office Dokumente im Browser erstellen, öffnen und bearbeiten. Das ganze Sieht dann zum Beispiel so aus:

Meine ersten Eindrücke sind sehr positiv. Wie es zu den Themen Datenschutz sowie Speicherort der Daten angeht, habe ich bis jetzt nichts gefunden. Aber ich werde DropBox bei mir Abschaffen. Was leider noch fehlt ist eine Android App. Aber ich bin überzeugt das die App noch kommt. Meine OneNote wird nun weiter ausgebaut, da ich jetzt überall drauf zugreifen kann.

Über Kommentare und Meinungen würde ich mich freuen.

Link zu SkyDrive: https://skydrive.live.com/
Link zu den Apps: https://apps.live.com/skydrive

Golem-News mit Video: http://www.golem.de

(Update am 25.04.2012)

Jetzt sind mir doch ein paar Negative Punkte Aufgefallen:

  • Kein LAN-Sync (Die Daten müssen immer auf den MS-Server geladen werden)
  • Sehr langsam (200MB download => 30min)
  • Man kann nicht sehr viel einstellen

Dazu kommt das ich eine Datei auf meinem Mac erstellt habe, aber diese wird nicht auf mein SkyDrive kopiert.

Johannes

Hauptberuflich bin ich im Bereich Filesecurity unterwegs und schütze die Daten meines Arbeitgebers vor internen und externen Gefahren. Nebenberuflich helfe ich KMUs als IT-Consultent bei der IT-Strategie sowie bei der Entwicklung von Webanwendungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.