„Öffnen mit Programm“ beim Mac ändern – Standardprogramm für Dateien

Wenn man unter Mac das Standardprogramm zum ausführen von Dateien ändern möchte ist dies doch etwas versteckt. Für viele vielleicht ein Kinderspiel, aber ich musste es erst mal suchen als alt eingesessener Windows Benutzer. Mit etwas probieren und suchen bin ich dann doch auf die Lösung gestoßen.

Schritt 1:

Zuerst sucht man sich im Finder eine Datei bei der man das Standard Programm zum ausführen ändern möchte. Bei dieser klickt man dann auf Informationen.

Schritt 2:

Hier sucht man sich nun die Option Öffnen mit, und wählt das entsprechende Programm aus der Liste. Danach Alle ändern … klicken.

Schritt 3:

Im Anschluss fragt der Mac ob dies wirklich für alle Dateien geändert werden soll. Dieses natürlich mit Fortfahren bestätigen.

Nun sollten alle Dateien mit dem entsprechenden Programm geöffnet werden.

Clemens

Beruflich beschäftige ich mich hauptsächlich mit Microsoft Technologien wie dem Mailserver Exchange und dem Verzeichnisdienst Active Directory. Neben meinem Wirtschaftsinformatik Studium nutze ich meine Freizeit um diesen Blog, den wir in einem kleinen Team pflegen, mit Inhalt und Informationen zu füllen.

2 Gedanken zu „„Öffnen mit Programm“ beim Mac ändern – Standardprogramm für Dateien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.