google assistant

Zwei Möglichkeiten den Google Assistant auf dem OnePlus 3 schneller zu erhalten

Leider lässt der Google Assistant bei dem OnePlus 3 etwas auf sich warten.  Es gibt aber zwei Möglichkeiten den Google Assistant etwas schneller zu erhalten. Der Google Assistant ist ein persönlicher Assistent von Google für Android der sowohl gesprochene als auch eingegebene natürliche Sprache empfängt und verarbeitet. Die Software ist der Nachfolger von Google Now.

Sprache Umstellen

Die erste Möglichkeit ist es in der Google App die “Search Language” umzustellen auf “Englisch (US)”. Dazu muss die Google App gestartet werden und oben links über die drei Striche zu den Einstellungen gewechselt werden. Dort sollte sich der Punkt Search Language befinden. Unterhalb diesem Menü wählt man English (US).

Danach nochmal ein Menü zurück gehen und in den Punkt Sprache wechseln. Dort die Einstellung Sprachen wählen. Hier wählt man Deutsch ab und hakt English (US) an.

Nun sollte man sich etwas gedulden. Aber nach ein paar Minuten sollte der Google Assistant bei langem drücken des Home-Buttons erscheinen.

Google Beta App

Bei wem die erste Möglichkeit nicht funktioniert um den Google Assistant zu erhalten kann es über die Beta App von Google versuchen. Dazu ist es notwendig sich im Beta Programm der Google App anzumelden. Dies ist über den folgenden Link möglich (evtl. mit dem Smartphone aufrufen):

https://play.google.com/apps/testing/com.google.android.googlequicksearchbox

Hat man sich für das Betaprogramm regisitriert sollte in Kürze ein Update im Play Store für die Google App verfügbar sein die es ermöglich den Google Assitant zu nutzen.

Die dritte Möglichkeit

Wenn man es genau nimmt, hat es einen Grund warum der Google Assistant noch nicht auf dem OnePlus 3 vorhanden ist, er ist noch nicht freigegeben von Google. Den Google hat erst begonnen diesen auf die Geräte auszurollen. Daher wäre es auch möglich einfach etwas Geduld mitzubringen bis dieser über den offiziellen Weg verteilt wird und auch damit auf dem OnePlus 3 verfügbar ist.

Clemens

Beruflich beschäftige ich mich hauptsächlich mit Microsoft Technologien wie dem Mailserver Exchange und dem Verzeichnisdienst Active Directory. Neben meinem Wirtschaftsinformatik Studium nutze ich meine Freizeit um diesen Blog, den wir in einem kleinen Team pflegen, mit Inhalt und Informationen zu füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.