Standard Freigabe des Kalenders in Office 365 per Powershell ändern

Um bei Office 365 den Kalender aller Benutzer freizugeben lässt sich das nachfolgende Powershell-Skript nutzen. Dieses setz die Berechtigung jedes Kalenders innerhalb der Postfächer für den Benutzer „Standard“ auf „LimitedDetails“. Damit sind Betreff und Ort für alle Benutzer in der Organisation sichtbar.

$credentials = Get-Credential -Credential myadmin@domain.com
Write-Output “Getting the Exchange Online cmdlets”

$Session = New-PSSession -ConnectionUri https://outlook.office365.com/powershell-liveid/ `
-ConfigurationName Microsoft.Exchange -Credential $credentials `
-Authentication Basic -AllowRedirection
Import-PSSession $Session

foreach($user in Get-Mailbox -RecipientTypeDetails UserMailbox) {

$cal = $user.alias+”:\Kalender”

Set-MailboxFolderPermission -Identity $cal -User Default -AccessRights LimitedDetails

}

Clemens

Beruflich beschäftige ich mich hauptsächlich mit Microsoft Technologien wie dem Mailserver Exchange und dem Verzeichnisdienst Active Directory. Neben meinem Wirtschaftsinformatik Studium nutze ich meine Freizeit um diesen Blog, den wir in einem kleinen Team pflegen, mit Inhalt und Informationen zu füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.