Das Samsung Galaxy S3 ist nun da!

Bild: samsung.com

Nun ist es da, dass Samsung Galaxy S3, das neue Flaggschiff von Samsung. Ein 4,8 Zoll Display und ein Super Amoled HD Display.

Aber auch unter der Oberfläche hat sich etwas getan. Hier ein paar Features die hinzu gekommen sind.

 

Features

Smart Stay

Diese Technik erkennt wenn der Benutzer auf das Display schaut, somit wird sichergestellt das bei der Benutzung das Display an bleibt. Sicher ein schönes Feature beim Spielen und beim lesen längerer Texte

S Voice

Dies ist der direkte abklatsch von Apples Siri.

S Beam

Diese Technologie basiert auf der Google Funktion Android Beam. Über diese Funktion können verschiedene Inhalte wie Bilder, Videos etc. ausgetauscht werden über einfaches aneinanderhallten  von Geräten.

Direct Call

Bei diesem Feature reicht es wenn man einen Kontakt aus dem Adressbuch auswählen, sobald man dann das Telefon Richtung Ohr bewegt wird dieser angewählt.

Smart Alert

Hat man einen verpassten Anruf, fängt das Gerät an zu vibrieren und zu blinken, sobald man es in die Hand nimmt.

Social Tag

Die Galerie wird gescannt und Freunde per Gesichtserkennung  automatisch in den Bildern verlinkt, sodass die Fotos in ihren Facebook- und Google+-Galerien auftauchen.

AllShare Cast

Ein Feature ähnlich zu AirPlay. Hiermit kann man Bilder und Videos direkt an sein Fernseher senden.

Popup Play

Hierbei ist es möglich das man beim schauen eines Films diesen in ein kleineres Fenster legt das im Vordergrund bleibt. So kann man diesen weiterschauen und nebenher noch seine SMS lesen.

Technische Daten:

Display: 4,8 HD Super AMOLED, 306 PPI, 1280 x 720 Auflösung
RAM: 1 GB
Speicher:16 / 32 /64 + microSD-Erweiterung (bis 32 GB)
Prozessor: Exynos 4412, Quad Core 1,4 GHz
Besonderheiten: TouchWiz UI, Nature-Themes
Anschlüsse: micro-USB, microSD
Konnektivität: NFC, WiFi Direct, LTE (nicht in Deutschland, nur HSDPA+ verfügbar), Bluetooth 4.0
Betriebssystem: Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich
Akku: 2100 mAh
Cam: 8 Megapixel / 1.3 Megapixel, 1080p-Video, Zero Shutter, Fast shot to shot (6 Fotos per Sekunde in einem Raum, Shot to Shot 3 Fotos pro Sekunde), Gesichtserkennung, Double Tap auf ein Gesicht für Erkennung, Galerie sortiert Gesichter in Gruppen wie Familie und Freunde, Fotos können aufgenommen werden, auch wenn gerade Videos aufgenommen werden.
Gewicht: 133 Gramm
Abmessungen: 136,6 x 70.6 x 8,6mm

Microsoft Sky Drive mit Android

Vor kurzem haben wir schon mal geschrieben das es nun immer mehr Cloudspeicherdienste gibt. Am interessantesten ist sicher immer noch der Speicherdienst von Microsoft – „Sky Drive“. Dort gibt es bei Anmeldung 7 GB Speicherplatz in der Cloud. Auch der Preis für Speichererweiterungen können sich bei dem Dienst sehen lassen.

Da Microsoft aber nur für Windows Phone 7 und das iPhone eine App bietet bin ich auf der Suche nach eine Lösung gewesen die es mir erleichtert meine Daten an die Cloud zu senden. weiterlesen

App: Waze das etwas andere Navi

Ein Freund hat mir neulich von der App Waze erzählt. Diese App ist ein Navi mit Community-Funktion. Also habe ich mich gleich einmal dran gemacht diese kostenlose App zu testen und habe diese auf mein Galaxy Nexus installiert.

Waze ist ein intelligentes Navi welches von den Informationen anderer lebt. Wenn Beispiels jemand mit Waze navigiert und in einen Stau gerät werden diese Informationen an Waze gesendet und ist für andere Fahrer die momentan unterwegs sind sichtbar gemacht. So kann Waze immer die optimale Rute berechenen.

Aber Waze kann noch mehr so ist es möglich auch Blitzer, Unfälle oder Polizeikontrollen zu melden.

Momentan schein die Community in Deutschland noch etwas klein zu sein aber sobald diese etwas größer ist kann sicher jeder von dieser App im Straßenverkehr profitieren. Anbei noch das Video von Waze wie das ganze funktioniert.


Hier gibt es das ganze als Flashvideo in deutsch.

Die App gibt es für Android, iPhone, Blackberry und Nokia.

Mobil: Die 20€ Allnet Flats kommen

In den letzten Tagen gab es einen kleinen Ruck bei den Allnet Flats. So hat der Eplus Provider yourfone.de vorgelegt und eine Allnet Flat für 19,90€ im 24 Monate Vertrag heraus gebracht. Das ganze hat für mich den etwas bitteren Nachgeschmack, da ich von der Geschwindigkeit für mobiles Internet im Eplus Netz nicht sonderlich begeistert bin. Aber nun haben auch schon andere Provider nachgezogen, beziehungsweise haben dies für die nächsten Tage angekündigt. Am attraktivsten finde ich momentan das Angebot von DeutschlandSIM hier bekommt man für den selben Preis eine Allnet Flatrate. Das ganze ist aber im O2 Netz oder wahlweise bei Vodafone. Einziger Nachteil der Vodafone variante ist das schon ab 200 MB mobile Daten gedrosselt wird, bei den anderen sind es 500MB. Ebenso sind 100 SMS jeden Monat dabei was im Zeitalter von Whatsapp fast reichen sollte, ansonsten muss man etwas teurere 19Cent nach den 100SMS zahlen. Ich werde aber noch ein paar Tage warten bevor ich mich entscheide, da ich denke das demnächst noch einige Anbieter nachziehen werden und es vielleicht noch bessere Alternativen geben wird.