Standard Freigabe des Kalenders in Office 365 per Powershell ändern

Um bei Office 365 den Kalender aller Benutzer freizugeben lässt sich das nachfolgende Powershell-Skript nutzen. Dieses setz die Berechtigung jedes Kalenders innerhalb der Postfächer für den Benutzer „Standard“ auf „LimitedDetails“. Damit sind Betreff und Ort für alle Benutzer in der Organisation sichtbar.

$credentials = Get-Credential -Credential myadmin@domain.com
Write-Output “Getting the Exchange Online cmdlets”

$Session = New-PSSession -ConnectionUri https://outlook.office365.com/powershell-liveid/ `
-ConfigurationName Microsoft.Exchange -Credential $credentials `
-Authentication Basic -AllowRedirection
Import-PSSession $Session

foreach($user in Get-Mailbox -RecipientTypeDetails UserMailbox) {

$cal = $user.alias+”:\Kalender”

Set-MailboxFolderPermission -Identity $cal -User Default -AccessRights LimitedDetails

}

Office 365 freigegebene Kalender in der Outlook App anzeigen (iOS und Android)

Endlich hat es Microsoft geschafft in der Outllok App, für Android und iOS, Kalender anderer Personen anzuzeigen. Dies war lange schon eine gewünschte Feature in der Microsoft Community. Leider bin ich nur nach langem Suchen darauf gestoßen, wie ein freigegebenen Kalender in der Outlook App unter Android oder iOS eingebunden wird. Denn in der Menüstruktur der Outlook App sucht man vergeblich nach einem „Kalender anderer Personen hinzufügen“ Schalter. weiterlesen

Abwesenheitsnotiz in Outlook 2016 mit Exchange/Office 365

Outlook 2016 bietet die Möglichkeit Abwesenheitsnotizen beziehungsweise Automatische Antworten zu versenden. Dies kann sehr praktisch sein wenn man eine längere Zeit abwesend ist und somit Nachrichten nicht sofort beantworten kann. Abwesenheitsnotizen werden, wie in der folgenden Anleitung beschrieben, nur mit einem Exchange Server oder Office 365 unterstützt. Der Exchange Server ermöglicht es auch ohne laufendes Outlook 2016 Abwesenheitsnotizen zu versenden. Da Office 365 auch eine Exchange Funktion zur Verfügung stellt, funktioniert diese Anleitung auch mit Outlook 2016 und Office 365.

 

weiterlesen